Der letzte Ritter flog an Bord einer gepanzerten Mythos mit den neuen Platin-Gobos von Goboservice nach Chile. Eine herausragende Kampagne, die von der Firma Ripley angefordert wurde, um ihren neuen Robot Transformer, The Last Knight, in ganz Südamerika auf den Markt zu bringen, beginnend in der Stadt Santiago, wo in der Nacht des 18. Mai die „Ripley Transformers Night“ stattfand.

Vom Costanera Center, dem größten Einkaufszentrum des Kontinents, bis zum Palazzo della Moneda, Sitz der chilenischen Regierung, hat der Icardi Service ephemere, aber eindrucksvolle Szenografien auf den unterschiedlichsten Oberflächen der Stadt geschaffen und das rätselhafte Bild des Düsteren projiziert Ritter zusammen mit dem Logo. Von Villen im viktorianischen Stil über futuristische Wolkenkratzer mit von Bäumen gesäumten Alleen bis hin zu den unterschiedlichsten öffentlichen Räumen; wo auch nur eine einfache Mauer vorhanden war, tauchte plötzlich das Gesicht des stählernen Ritters auf.

Transformer%20Dia1 1820

Den Organisatoren der Initiative gelang die Herausforderung, deren Ergebnis keineswegs selbstverständlich war. Tatsächlich ist es schwer, die Einwohner von Santiago, einer der modernsten und lebendigsten Städte Amerikas, in Erstaunen zu versetzen, die es gewohnt sind, in Kontakt mit Spezialeffekten zu leben. Aber niemand hatte mit einer kommunikativen Guerilla-Aktion dieser Größenordnung gerechnet und die Wirkung war störend. Die Bilder gingen sofort von den Straßen in die sozialen Netzwerke, wobei die sehr beliebte „Transformers Chile Facebook Group“ als Verstärker der Veranstaltung und als Sammler von Meinungen und Eindrücken fungierte.

Fans der mythischen Roboter „rette den Planeten“ haben ihren neuesten Helden sogar auf die Wolken projiziert. Tatsächlich war das Bild dank der neuen Konstruktionstechnologie, die in den Goboservice-Labors für die Erzeugung von Platingobos verwendet wurde, zusammen mit den Eigenschaften des Claypaky-Hybridprojektors mit seinem 4° -50° Zoom und der Kurzbogenlampe perfekt sichtbar, obwohl es auf einer so unfühlbaren und außergewöhnlichen Oberfläche wiedergegeben.

Transformer%20Dia4 3652

die Gobos Platinum haben den Test des Himmels bestanden und bestätigt, dass sie die einzigen Discs auf dem Markt sind, die die im Projektor erzeugten sehr hohen Temperaturen problemlos vertragen. Das Profil des Roboters deckte einen „siderischen Raum“ ab, ohne an Projektionsqualität und Schärfe der Auflösung zu verlieren, und entspricht den Eigenschaften des Projektors, der einen dichten Lichtstrahl erzeugen kann, der über seine gesamte Länge bis zu sehr großen Entfernungen parallel bleibt.

Ähnliche Beiträge